Sektion Oldenburg
des DAV e.V.
Klettern
inOldenburg
kletterninoldenburg.de
RSS Newsfeed
Navigation
Arco-Gardasee

Seit den siebziger Jahren gehören Kletterer zu den festen Einrichtungen des Sarcatals und das kleine nette Städchen Arco hat sich zu einem Szenetreff gemausert, das den Vergleich mit Chamonix und dem Camp Four im Yosemite nicht scheuen braucht.
Eine Entwicklung, die nicht wirklich erstaunt, da die Bedingungen in und um Arco nahezu perfekt sind um ein paar schöne Klettertage zu verbringen. So lockt Arco mit 2031 jährlichen Sonnenscheinstunden und spätestens ab Anfang März mit Temperaturen, die entspanntes Klettern im T-Shirt zulassen.
Aber auch das Drum-Herum in Arco stimmt. Die kleine Fussgängerzone wartet nach einem anstrengenden Klettertag mit kleinen Cafes, verlockenden Eisdielen und natürlich dem berühmten Cafe-Trentino, dessen Wand mit den handsignierten Bildern aller großen Namen des Klettersports, allein einen Besuch bereits lohnen. Man sollte es daher keinesfalls versäumen Nachmittags auf einen Capuccino oder später am Abend auf ein Bier im Cafe Trentino vorbeizuschauen, wo an den kleinen Tischen unzählige Besucher mit erhobenen Armen, wild gestikulierend die Routen des Tages noch einmal Revue passieren lassen. Nach oben

Anfahrt Über den Brenner auf der A 22 nach Bozen und Trento. Bei der Ausfahrt Rovereto-Süd runter von der Autobahn, durch Mori und weiter Richtung Riva del Garda. Am Ortsende von Nago rechts ab Richtung Arco. Nach oben

Klettern Arco wartet mit vielen kleineren und größeren Klettergebieten auf, die alles bieten, was das Kletterherz begehrt: Sportklettern vom vierer bis unendlich, längere Sportkletterrouten mit vier bis zehn Seillängen, aber auch einige Alpine Klettereien, immerhin mit Wandhöhen von bis zu 800 oder 1000 Metern. Ein Routenangebot, was für ein Kletterleben jedenfalls mehr als ausreichend ist und eine komplette Übersicht über alle Gebiete unmöglich macht. Wer nach Arco fährt muss sich sein persönliches Kletterprogramm aus der Vielzahl der Möglichkeiten selber zusammenstellen. Wir haben aber einige Gebiete ausgewählt, die sich bei einem Besuch in Arco auf jeden Fall lohnen: Nach oben

Massone Steil und geil, aber in den leichteren Routen unfaßbar speckig. Ansonsten schöne Wand inmitten eines privaten Olivenhaines, die im hinteren Teil tolle überhängende Routen bietet und in der man selbst bei leichtem Regen trocken klettern kann. Mit dem Auto in wenigen Minuten von Arco aus zu erreichen. Nach oben

Nago Topgebiet mit allen Arten von Klettereien, zumeist senkrecht und erstaunlich speckresistent. Es lohnt sich auf jeden Fall in allen Sektoren dieses Gebietes einmal vorbei zuschauen. Nach oben

Belvedere Wie der Name schon sagt, bietet dieses Gebiet atemberaubende Tiefblicke auf den Gardasee, die allein schon einen Besuch lohnen. Aber auch die allgegenwärtigen Sinterüberhänge sollte man einmal geklettert sein. Einziges Manko ist die notwendige abenteuerliche Überquerung einer viel und vor allem schnell befahrenen Straße direkt in einer Kurve- also Vorsicht!Nach oben

Spiaggia delle Lucertole Der sog. "Eidechsenstand" gehört zu den "ältesten" Arco-Felsen und bietet mit den rostigen Eisenstäben -die direkt über der Wasserlinie die einzige Möglichkeit sind, um in die Einstiege der Routen zu gelangen- bereits mit dem Zustieg ein echtes Abenteuer. Aus den -zugegebener Maßen recht unbequemen- Hängeständen heraus erreicht man einige durchaus anspruchsvolle Routen- aber Vorsicht, was einem aus der Hand fällt, das verschwindet auf nimmer Wiedersehen in den Fluten des Gardasees.Nach oben

Crosano Schöner, vertikaler Kletterfelsen, mit vielen leichten bis mittelschweren, meist technisch anspruchsvollen Routen, an dem es zu allen Jahreszeiten sehr warm ist. Nach oben

Cultura Ein Tipp für den Abreisetag. Etwas im Hinterland in der Nähe von Tione gelegen, liegt dieses kleine Gebiet direkt an der Straße, so dass man sein voll gepacktes Auto jederzeit im Blick hat. Ein Umstand, den man auch im Italien der heutigen Zeit zu schätzen weiß. Wer es mit der Heimreise nicht so eilig hat, dem sei die Fahrt über Madonna di Campilio, auf der landschaftlich sehr reizvollen Straße zurück nach Bozen, empfohlen. Ansonsten bietet das Gebiet unterarmkillende Routen mit bis zu 30 Metern, die im Hinblick auf den angegebenen Schwierigkeitsgrad recht anspruchsvoll erscheinen. Nach oben

Absicherung Die Routen sind im Allgemeinen gut abgesichert, was auch den weniger Geübten ein ziemlich sorgenfreies Vorstiegsvergnügen beschert. Nach oben

Material Mit einem 60 Meter Seil und mindestens 12 Expressschlingen ist man normalerweise gut ausgerüstet.Nach oben

Übernachtung Neben zahlreichen Pensionen und Ferienwohnungen findet man in Arco 2 Campingplätze, Camping Arco und Camping Zoo. Der Campingplatz Zoo ist der preiswertere, einfachere und etwas weiter draußen gelegene Platz, während man vom Camping Arco in wenigen Minuten im Ort ist und auch ansonsten etwas komfortabler wohnt. Der Campingplatz Arco bietet einige Holzbungalows und Hütten für vier Personen an, die mit einem eigenen Bad und einer richtigen Küche ausgestattet sind. Kostenlose Zugabe auf dem Campingplatz ist außerdem der Blick auf die in den Wänden des Colodri -dem Hausberg Arcos- kletternden Seilschaften, den man bei frischen Brötchen und einer Tasse heißem Tee zum Frühstück genießen kann.Nach oben

Verpflegung Mehrere Supermärkte und ein umfangreiches Angebot an Restaurants, Pizzerien und Eisdielen sorgen dafür, dass die tagsüber verlorenen Kalorien abends umgehend wieder zugeführt werden können. Neben dem schon erwähnten Cafe-Trentino sollte man auf jeden Fall auch in der Pizzeria Pace einmal vorbeischauen. An den Wänden kann man nachlesen, was der eine oder andere bekannte Kletterer bei einem Besuch für eine Pizza verdrückt hat (vielleicht nützt es ja was?!). Ansonsten sind die Preise günstig und die Portionen riesig. Nach oben

Shopping Wer in Arco ist, der darf es auf keinen Fall versäumen, den Arco-Triathlon zu absolvieren. Die Reihenfolge spielt dabei keine Rolle wichtig ist nur, dass alle Stationen, nämlich Gobbisport, Vertical World Sport und Red Point Equipment besucht werden. Aber Vorsicht, von den Preisen wird man süchtig!Nach oben

Kletterführer Arco Falesie von Diego Depretto und Marareth Eisendle, Edizioni Adventures 1999, erhältlich in den genannten Sportgeschäften.Nach oben

Inhalt
Anfahrt
Klettern
Massone
Nago
Belvedere
Spiaggia
Crosano
Cultura
Absicherung
Material
Übernachtung
Verpflegung
Shopping
Kletterführer
Bilderauswahl
Ith
data:image/png;base64,/9j/4AAQSkZJRgABAQEASABIAAD//gAXQ3JlYXRlZCB3aXRoIFRoZSBHSU1Q/9sAQwAIBgYHBgUI BwcHCQkICgwUDQwLCwwZEhMPFB0aHx4dGhwcICQuJyAiLCMcHCg3KSwwMTQ0NB8nOT04MjwuMzQy /9sAQwEJCQkMCwwYDQ0YMiEcITIyMjIyMjIyMjIyMjIyMjIyMjIyMjIyMjIyMjIyMjIyMjIyMjIy MjIyMjIyMjIyMjIy/8AAEQgAPABQAwEiAAIRAQMRAf/EABsAAAIDAQEBAAAAAAAAAAAAAAUGAwQH AQII/8QANBAAAgEDAgQEBQMCBwAAAAAAAQIDAAQRBSEGEjFBEyJRYRQycYGhB5GxM5IWIySywdHw /8QAFwEAAwEAAAAAAAAAAAAAAAAAAAECA//EAB0RAAMBAAMBAQEAAAAAAAAAAAABAhESITFRQWH/ 2gAMAwEAAhEDEQA/AB836scTXBP+q5T7Dl/24qu/GfEV1EXa/lxnuc9frmlWGNfEOxHsaJQghceb kz0ztmhUw4oNQ32oXVlPcS6jMJFzhVIXO3tVay1vVbK4E8V7NzjfzOW/mo4oXeNnVSUXqc1HIABR oJIdtO/U3X2uEErpIiAkrgDIA+laVoHGuna0I4i3gXL7CN9uY+1fPNvOEmO/rTJw/eRR8Q6M8siJ GtzGzOzYAHOMknt0p6LMPoSSSJByyOq59WxWUfqtqk+n2EESMXguFIE6MMHBB9+mB+9BONtfbUuI Ll7S5PgoPDRo3OHGOtK97eX91oq2Mty720eQsbbgZJOR75JqX4IBvxBJJbzRpArmeDkm50BZvMCN wB0x07YG/al4w23xogvpniTl6xoGPTYY26+/SpLhXiupDGrLkcpVd9v/AAqpaxNeXawgxqznHNIc BR03J6dan9GH2ulS+nXByJGH5q4t8CgQJ3zmrn+DeIM/57W7xg5LeJkn74Fe4nisCY0hheUbEmMH l+me9HLfC3OHU1ExwCCFWYTHHnTDH6YJqnd3axysgDEdi2xojDeIsr3LqEnQHD9CAdif2oxpOg6d xNr9rJqM8ltZeGRzABRIV3wCf5Ge1POvSaeCUtxyMWwT966b9u+cdh6VsV1DwfZIYtNsbGQrt83i H8k0lcQ6tF8PJb2lpZQu3RhBGpA6nzYyKrizNXrF611ASRIhIAWrjzr8N1zzd87Ch6yNdQRwTwRw yqmRNjkZs9CfUfQZPWvdvoerag0ZunS1jbCpNOWww7YABJ7dB3pYy9QKvR4khEasVKbgb74H/NWp dPgudAinhjVLuMFh4WQc5O3rnG1FZtI0X+lLxJGwQeZreMYH9zKfxUdknDVtd+BBxFdlvl5fg+cE n0KsajKfqCWKi8S6gU8L4mUxdl5ztVm0vprjCliT+TSxGxzgAmjWkh1uEYjbPSq4pdoa9NC4Ij0i HV2n4gZPhViLqrnyl+wP2J+4FPVpxbw5azTR6RaxZZ8kyHZcbbdSB+Kx2WSNo51Lyc6AlV7UNi1W aGTmjfkfGCR3ol/R3Pw1/iH9QrG3U5Au7jskUQUfdmBP7Vk2scSXOsXvPNFHDED/AE0B2+5yapXN /PO4Z35iPlJ7VyKOCS4thNkxlh4rJ83Lnf71TZKQ96dw9NFpVvd6VJaNcyxh3edjzIT2QEED6nJ9 MV51i/utN0n4SVi926FZZSc7nc4Pc9Mn296s3Ot6ZpunLNEzC3XCxxDdj7en8VYuY7G/SOeW0Mwl UODzH0+tOQr+GbtcSHJV2HN1wahs7y8sNQL2lxJFzqS4RyvMBk4OPof3rQZdD0QDfTYv7m/7odca ZpMXmhskjcdGRiCPzTJQq2emczAYyT0AphtdGbAyAg/ND7ORkmUqcHIpriBG+T0rC6aN4lMVRbTv 41ylvLyqSjrjzH7daFixZzkBse4xTfqGYyJo2ZHJAJB6io7B+efw2VWRzkgjv7UKutCl3gtppjHq pNWo9P8ACHy4puNlb5BEYBPoTUi6Xbk48/XHWmrTE4aEO9R1VAVLIrBsCracST6ckQWfxogQOTIP l/kU4tptqgJ8IMR3belzVtIsnieXwQrAZ8u1JWtwHDzQxNeq0YdTkEZBzQO7vAx5dtz60uXEk0UY jSeVUXooc4FDGmlDZ8R8juTWi0g//9k=
(#9/11)
Hildesheim
data:image/png;base64,/9j/4AAQSkZJRgABAQEASABIAAD/2wBDAAgGBgcGBQgHBwcJCQgKDBQNDAsLDBkSEw8UHRofHh0a HBwgJC4nICIsIxwcKDcpLDAxNDQ0Hyc5PTgyPC4zNDL/2wBDAQkJCQwLDBgNDRgyIRwhMjIyMjIy MjIyMjIyMjIyMjIyMjIyMjIyMjIyMjIyMjIyMjIyMjIyMjIyMjIyMjIyMjL/wAARCAA8AFADASIA AhEBAxEB/8QAHAABAAMBAAMBAAAAAAAAAAAABQMEBgEABwgC/8QANRAAAQMCAwUFBwMFAAAAAAAA AQIDEQAEBRIhBhMxUWEiQXGRoSMyQoGxwdEzQ/BSYqLh8f/EABkBAQEBAQEBAAAAAAAAAAAAAAQC AwUAAf/EACARAAIBBAIDAQAAAAAAAAAAAAABAgMREiExQQQTUjL/2gAMAwEAAhEDEQA/APSKb9wf to+U1KnE1j9r/KqwbgE9K8CNQOtfMUeuaC0fU9bhZbIJ5Vp7FSLqyyKHvCDzmisHs81mnTgKUtml NO5E/EdPGhVrPgRS09iDQ0KSfdMUxZIUm1W6yn2iROgmQDwoZJG9I0ngehFaPBBLI07z9aOIRo8O 9owhZEZkgx8qZtkBUg91G2yClsnuEUq2mGUoTop05RHqfKkU0ZzZZsbcFbl0eB7DfQDv+Zn0r83g CkkEAjrrV6EtMpbQAAkQKNulToTrS0ugrPk4gBAHMgeVcbRmcjvgDzqRQlSU9CfP/tS2SN5dTzX9 KtkI3+EMttYbvFkJSBJJ4AVxl+2xDObV1KlI15H5VK7hzl7ss7bszvFt9nqeMelCbGILN+9b3DKk XSdUhYIgcK59rpu4+CWSi+xrOIDh0gyTEVpMBcKnS0MpCQFK5iRMUC9vXr5SHkBscDHf1+1ObPuS kqgSCQY8aysauOLNewMwA5ilbBYceW7xS37NHj3/AG8qBQ8ttsKRqo9lA5k8KUZdTb2yGkaBIjWl 0V2FqvoVW7MiRR906nKedQLupHGjrm4MHtA1uYHzglUvrP8ATA8tat4QjM63PEmaNSuG3T4/imcD TNy2OQ/n0qpcMmK2e1cNay2LY6Uc+WnNrLG0dTpu1OJGX3lCInw1PlypizEWiB0qN9KEXbLxQCpM hKu8TpXKfJ04cozW3l09hVxbXTK1pzHKtsGErESJ8CPWrmzOI7/DlPtAnMpMpjVOokeU1NjWF2l8 tp7ElndMErDZVCT41kkbXMI2mC7dhKLYJ3KcojNyJ6T6E0inDKKSRNaWEm2z2tY3JuVIcURlaTGg gFR/AjzNXS/pPCsrY4q0bVAZdStIGpHEnnVW92vsbSQp8LWPgb7R/FKUMdAXK+zWOXJ50dcXkgia wd/t8+pBTaW6Uk/E4qfQfmjrfbK6zkXqQ4k/EgQR8qrFk5Iz4wZ7dkB1BHGprO4uMPfzJt85EaZt NKvJWQkwahCjP86UKNebvfY6Xjw1bQ+zt/ctNhKsKBjk7H2rju3xeTlXhCwP7Xv9UEFnMRAiukDt eH4r5lH5PeuX0R47jasZVJTdstxqnPmBPXhQ2bcIGX9SdFRrTzSEuLUFJBCUFUc4oXFBN0HCe0uS e7gSNPKl0XeIav8AqzJLZ1woccKzJOusaVL8IjzqtZjegJXJClgHXjJq5eBLKbfIkDM0knqa2QZ8 kQadeUQ0hSyBMJE1y2aULhrfCGswzdOhpNxeVa7ZsBtoRIRpm8TxNSpZRuV9ngnSoyuaY4n/2Q==
(#36/48)
Hildesheim
data:image/png;base64,/9j/4AAQSkZJRgABAQIASABIAAD/2wBDAAgGBgcGBQgHBwcJCQgKDBQNDAsLDBkSEw8UHRofHh0a HBwgJC4nICIsIxwcKDcpLDAxNDQ0Hyc5PTgyPC4zNDL/2wBDAQkJCQwLDBgNDRgyIRwhMjIyMjIy MjIyMjIyMjIyMjIyMjIyMjIyMjIyMjIyMjIyMjIyMjIyMjIyMjIyMjIyMjL/wAARCABQADkDASIA AhEBAxEB/8QAGwAAAgMBAQEAAAAAAAAAAAAABAYAAQUDBwL/xAA6EAABBAAEAgYHBAsAAAAAAAAB AAIDEQQFEiExcQYTIjJRYRQVI0GBsuEHQnLwJCYzNlJig5OhsdH/xAAYAQADAQEAAAAAAAAAAAAA AAABAgMEAP/EAB0RAQEAAwADAQEAAAAAAAAAAAABAhESITFBAxP/2gAMAwEAAhEDEQA/API1aY8R 0UOHkDTi7BF31f1Ui6LCR1HGEefV/VG/pi7il4Kk4x9Bg8D9PI/pfVdx9n4JN5gQ0C/2X1Q/piPG RHUTeehLQ4j0539r6oHMujHq/BSYkYrWGfd0Ve4Hj5puoHNL9qfFUp8f8Ilep5ph9UOsDdhv4ITL 4x125PAoh+e4CZpa8yNBFG2f8XPLNLpSWOsEbHxWbJpjYbAJoCw2A4VY2KNjZ7B18e1/s0h2SNjq yAD7yusc0Je8sbb30D50hI4E+N13vzWH0mZWRYp1XQbvX8wTM57CN6+BS/0qkw3qDFtZM3WQ3sA7 94K09kvp5opSilclVEzu4m1pZdiWx4dwc/TW3MLPja0CU1qc6gN+CIw0YYfaAtBFmxwWatll00mZ pqDhG5xp2kXtq/Nq/TcU2S2ylpBsFvFVgMJlz5GSYuYQmO9nHsvvnwPJCyyj1mMJHdg9pxFUBvw5 J5jqbTvnxBlvl77nO/EbCDzxmnI8QaAFNoD8QWjG0UCaJIQefgDIcTyb8wRTpBtS/NRUqJmcvIDq vsnY0iYJXPPbeXbe82uDdL2SE3srhfRJpQ013K2aH04tBjeY5B3XD3IXL2v1zAuHXh1Fzt9vzaIj eu8Ai1FzQ0E94gblNEx8IIjAcbd7z4oTpAP1exXjTfmCLjO3mhM//d3F7fw/MEfpfjz1RRRVSM5k DYdIrUTuvmN4F2Rx8VZi61t79nZfPo5H3FOYVp2JZPHYGoIuEgbtrffZZnUu4aVbWPabDi0+Tl3F AwQv3Frnn5B6PYrk35gsyLEzxHvA81eZZg6bKJ4XMFuA3B8wV3NgWeCjSqua66Cr0HwT7Qf/2Q==
(#5/19)
Ith
data:image/png;base64,/9j/4AAQSkZJRgABAQEASABIAAD/2wBDAAgGBgcGBQgHBwcJCQgKDBQNDAsLDBkSEw8UHRofHh0a HBwgJC4nICIsIxwcKDcpLDAxNDQ0Hyc5PTgyPC4zNDL/2wBDAQkJCQwLDBgNDRgyIRwhMjIyMjIy MjIyMjIyMjIyMjIyMjIyMjIyMjIyMjIyMjIyMjIyMjIyMjIyMjIyMjIyMjL/wAARCAA8AFADASIA AhEBAxEB/8QAHAAAAgIDAQEAAAAAAAAAAAAABAUDBgACBwEI/8QAMxAAAgEDAgQDBQcFAAAAAAAA AQIDAAQREiEFEzFRQWFxBhSBkfAVIiMyQrHRUqHB4fH/xAAYAQADAQEAAAAAAAAAAAAAAAABAgMA BP/EAB4RAQEBAQACAgMAAAAAAAAAAAABAhESMQMhIkFR/9oADAMBAAIRAxEAPwDvwUKMAV7WVlZm ksghheVvyopY+gr504pLNxHjM97dsZJpHLDsvYD0runtVe+5ez9yQRqlHLGfHPX+2a4xxFolMUMF vquWb7xJzlidgAKv8eO56lvX5cK7W1WUNkbZGBjAwM0YEW2IkIUbkCRxvqxgADvRLQG2QQmcc0HB CthP5P1tXhjt4uWXJkeMbDGFBqGpFIT8UisIsvIr3FxJnCsTtjbf6FVqa1tRExdF5zKWCooATtv/ ACasV+gmcgl0Y7EDbA/xSqayjS3YgdT1O9L4j0ttxaR2zh41ZypzlQcH9qXaxzwUACjGoKowe++K lvHd2MUeRGmTjv61rZ2pknZFQNrXGPEUvpn2jWULccRs7W294muI0iPRs9fTvSC/9trKFStmjTyE Hc7AVWZt9BdSEvt5xLN6LUviKBQxx3P0K5jdcRMU2qPQSPyuygkHvT32k4hJcR3NzKxeeYhVA/qJ 7elUO5la4kxGcRLsDndvAn41fzkzxKZ++mkV/dXEy652KA6vvHIPnUFxxUhXUMZJRnLbihrNilvI zMG26nrjtQvvHNcLCi6T1yBv3rm1VjOGfVEjMudQzkkVlwpeDYMFO+QNjQloJ5niVgxVhhY8FSQP rNE3PFeSz27wKqRggb5OrHTal8m4WfZurH5W1ZByo2+frUVhJgTRwKMIxDup0n4bVNbXyXLyc5Ej RCMK+rKnGxxnFa8OsdAmkdjJFnZidO464Hekt6aRbPtq/v7otNO7aTjW+CW74HrTZrwKmlhlu2fG qpYxyNbklwAMEEbY8h9dqOlGIHAdkYgqDnJ+NWzv9EuW/EW50DvqABPLiXPQfqb49M1XyojLaBnA wO1MBOkiqP0RqFoeVfBEJJbNHVaAVEnuLMWKHqSO1G8PtIokWR4tiCEbBPTrnbAqSGICTQThNi2B ufjRFzdxQwMrMCibnP7VGngHiVyQhhijdHxnmnoB5Up4RYl7z3mWVjHGTsB12338B50Qt2b8ujOq hmBAwd/Dw9KkYSC0FrFJpVwdRAOPrbFDvPpjQXiiOSWeBIoxscHJfJwF6UFe8SimswhtmCEkRopx nby/5QN0Yopo4IRoCDJbOSzEZ3Pxoa+uBCUWSRi3KxgeeetCCNh404UOkfLjUYDlt9snrUg4i0tn pMgz1OD18qr0sCrbwqCcMd9/MCppiUihYHckrk9qf0Brb8SgXREsrHxLGi4bmJZ/vPjCl8ncneql wyMSX5gZjpJA8xmm8n4Ecki7tuuSfAHpRtCGtxOHtJA07GZWOBp07bUkkmkmRVL7HZt6nWVpoVzh QYicKMeHzpfbRqsiR9VK6znxO9CUaZcPQrrdyFRBliGwaElvXGuQxKVkYads4AP+6mt4kuDMHGAu +F2z61PZokjSRPGpVRt8qWs14fxFJnuLnWfwiSWcZJGNtPngUJdRve3DzEYDH5eGKkuoVt7ciLKA mQEDsMChJmIto3BIOM0ZP43X/9k=
(#23/30)